Donnerstag, 21. April 2011

Sommer im April

Nachdem Natira vor kurzem um ein paar Gartenfotos gebeten hatte, habe ich heute Mittag beim Wäscheaufhängen mal die Kamera mit rausgenommen. Die Osterglocken sind leider schon verblüht, aber die Tulpen halten trotz der Trockenheit noch tapfer durch.

Blick zur Nachbarin - bei ihr blüht gerade nichts mehr.

Obwohl ich eigentlich die Zwiebeln gemischt hatte, haben sich die Tulpen farblich gut aufgeteilt ...

Neben den hübschen Tulpen sieht man hier auch den Teil der Beete, die ich im Herbst unkrautfrei hatte ...  

... und so sieht es dann aus, wenn man das Unkraut nicht vollständig entfernt bekam. Weiß jemand, was das eigentlich für eine Pflanze ist?

Noch etwas mir Unbekanntes, aber ich finde die Blüten ungemein niedlich und hübsch!  

Nächste Woche wird dann zum ersten Mal in diesem Jahr der Rasen gemäht.
Auch hier weiß ich nicht, was das ist. Aber die Knospen versprechen Farbe nach der Tulpenblüte. 

Und heute Abend schlafen wir in duftenden Betten. :-)

Kommentare:

sayuri's exile hat gesagt…

oh, so ein schöner bunter garten - ich mag das so :) ich kenne mich nicht gut aus - aber für mich sieht das nach einer pfingstrose aus... kann das sein? schau mal hier: http://www.freizeitfreunde.de/bild/pfingstrosen-knospe-129440 ... die blätter sehen doch ähnlich aus, oder?

oh, und in frisch gewaschenen, im wind getrockneten betten zu schlafen ist das größte :) da wünsch ich euch jetzt schon mal für später schöne träume!

Mikage hat gesagt…

Hi^^
Die Gelbe sagt mir auf Anhieb nichts, aber das rosane dürfte ein Teppichphlox sein und die letzte wie sayuri's exile schon sagte eine Pfingstrose.
Lg^^

irina hat gesagt…

Das ist echt ein Traum, den ich wohl in diesem Leben nicht mehr realisieren werde: Wäsche im Garten trocknen! Ich bin gerade ein ganz kleines bisschen neidisch! :)

Winterkatze hat gesagt…

@Sayuri: Richtig bunt wird der Garten noch, aber für dieser Frühling war deutlich schöner als im letzten Jahr. Mein anstrengender Eingrabe-Tag hat sich auf jeden Fall gelohnt. :D Jetzt muss ich mir im Herbst nur noch eine Alternative ausdenken für die Rosen, die ich ausbuddeln muss. *seufz*

Pfingsrose - hm, dann hoffe ich nur, dass die vorne neben der Gartentür in diesem Jahr wiederkommt, nachdem ich im Herbst den "kurzschneiden"-Rat meiner Mutter befolgt habe.

Und gut träumen werden wir nach dem Tag bestimmt. :)

@Mikage: Ah, Teppichphlox hört sich gut an - ich finde die Blümchen wirklich total süß, dabie habe ich es nicht so mit rosa ... *g* Dann hoffe ich mal, dass die sich schön ausbreiten. :)

Bei der Pfingsrose frage ich mich nun wirklich, was aus der wird, die neben der Gartenpforte wächst. Naja, immerhin ist die an der anderen Seite in gutem Zustand. Ohje, ob ich meinen schwarzen Daumen irgendwann noch mal grün - oder zumindest braun - bekomme? ;)

@Irina: Wärst du noch neidischer, wenn du wüsstest, dass die Bettwäsche innerhalb von zwei Stunden komplett trocken war? :D Heute hätte ich übrigens wahnsinnige Lust im Garten zu grillen. Jetzt wo der Balkon im Schatten liegt, ist es toll! Blöderweise haben wir weder einen Grill, noch Lust einzukaufen, noch Balkonmöbel. Aber vielleicht ändert sich das ja noch im Laufe des Jahres ... :)

Natira hat gesagt…

Oh DANKE für die schönen Gartenbilder. Die Postüberschrift gefällt mir übrigens und der Garten ist bereits jetzt im April wunderschön und sticht problemos Nachbars Garten aus :)

Was die Pflanzen angeht, habe ich leider keinerlei Ahnung - nur auf Pfingstrose hätte ich auch getippt :)

Ihr werdet heute nacht ganz wunderbar schlafen und vom Garten + Grillen träumen ... und am Samstag so einen Mini-Einmalgrill o.ä. kaufen + etwas zum Darauflegen... Und vielleicht gibt es irgendwo zwei Klappstühle?

Winterkatze hat gesagt…

Ein paar Tage früher war es noch deutlich schöner, aber ich musste erst mal wieder die Kamera-Akkus laden. Und die Nachbarin hatte bis vor kurzem auch ein schönes Blütenmeer, aber das ist alles schon verblüht. *g*

So schön war die Nachtruhe nicht, die Kater mochten die frischen Betten ebenso wie wir und so wurde es mal wieder etwas eng. Aber auch nach dem Aufwachen dufteten die Betten noch ganz frisch und sommerlich - und das ist so schön!

Natira hat gesagt…

Also mich überrascht es nicht, dass die Katzenbande sich in frühlingsfrische Bettwäsche einkuscheln wollte und es dann auch tat.Teilen ist alles, das wisst Ihr doch :D

Mikage hat gesagt…

Ich habe versucht herauszufinden was das gelbblühende für eine Pflanze ist und bin bis jetzt kläglich gescheitert :(
Aber mein Ehrgeiz ist geweckt, kannst du vielleicht nochmal Fotos machen wo man die Blüten/Fruchtstände und Blätter besser sehen kann?
Natürlich nur wenn du auch wissen willst was das ist ;)
Lg Mikage

Winterkatze hat gesagt…

Blöderweise ist der Kamera-Akku gerade mal wieder leer. Aber ich versuche morgen bessere Fotos zu machen. Toll, dass du so ehrgeizig bist und für mich rausfinden willst, was ich da im Garten habe! :)

Winterkatze hat gesagt…

@Mikage: Leider ist die Pflanze schon verblüht und inmitten der anderen wuchernden Sachen konnte ich nicht mal die Blätter anständig fotografieren. Vielleicht können wir nächsten Jahr noch einen Versuch starten? ;)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.