Montag, 31. Januar 2011

Wochenende (oder Warten auf Bibendums Besuch)


Wochenendputz veranstaltet, Heizventil repariert, Gästebett bezogen,
kranken Ehemann bepäppelt, Buch gelesen, Katzen beobachtet.


Kommentare:

Natira hat gesagt…

Christie ist ja herrlich :D

Ansonsten gute Besserung für den Winterkater und viel Spass mit dem inzwischen ja eingetroffenen Bibendum, besonders auch am Donnerstag :D

Liebe Grüße an alle :)
Natira

Winterkatze hat gesagt…

Pscht! Christie hatte sich doch so gut getarnt! ;)

Mein Mann hat sich jetzt den Rest der Woche freigenommen und bekommt gleich wieder einen Tee von mir gebraut. Allein daran, dass er heiße Getränke zu sich nimmt, ist schon zu erkenne wie schlecht er sich fühlt. ;)

Spaß haben wir aber trotzdem - auch wenn Donnerstag bestimmt besonders schön wird! :)

Natira hat gesagt…

ooops *schickt Christie ein paar Krauleinheiten* - sorry :)

Oh... Der Winterkater trinkt freiwillig heißen Tee? Dann muss es ihn aber wirklich schlimm erwischt haben. Bestell ihm bitte extra ganz liebe Grüße von mir und schnelle Besserung!

Winterkatze hat gesagt…

Streicheleinheiten, Grüße und Besserungswünsche wurden übermittelt. :)

irina hat gesagt…

Nach dem anstrengenden Wochenende könnt ihr euch hoffentlich eine schöne Woche zusammen machen! :)

Hoffentlich hat das bepäppeln geholfen. Falls nicht, steck den kranken Ehemann einfach zu Christie unter die Decke, dann isser weg. ;)

Winterkatze hat gesagt…

@Irina: Momentan steckt der kranke Mann wirklich unter der Decke - und Christie hockt oben drauf und passt auf, dass er auch ruhig bleibt. ;)

Schön wird die Woche aber bestimmt, wir werden es langsam und gemütlich angehen lassen und uns rundum verwöhnen. :)

sayuri's exile hat gesagt…

Oh, das hört sich wirklich nach Arbeit an :) Aber bestimmt ist die Zeit mit Bibendum dafür jetzt um so erholsamer. Gute Besserung für Deinen Mann, sag Christie, dass ich sie nur nach halbstündiger Suche entdeckt habe und geniess die Verwöhnzeit :)

P.S.: ich war ja leider etwas enttäuscht von Rubinrot - schon allein, weil ich fand, dass die Geschichte soviel mehr Potential hatte. Und der Anfang zog sich ewig um dann plötzlich in einem abrupten Ende zu gipfeln :/ Aber die Folgebände sollen ja mehr Story haben ... mal sehen, ich leih sie mir wohl von meinen Nichten ;)

Winterkatze hat gesagt…

@Sayuri: Auf jeden Fall ist die Zeit mit Bibendum schön! :) Die Besserungswünsche habe ich ausgerichtet - und da mir gerade die Stimme fehlt und der Husten heute Nacht genervt hat, zwicke ich etwas davon für mich ab. ;)

Christie sah sehr stolz aus, als ich ihr von deiner vergeblichen Suche erzählt habe. :D

Was "Rubinrot" und die anderen Bände angeht: Ich finde die einfach nur süß. Das aprupte Ende (im zweiten Teil ist das meiner Meinung nach noch schlimmer) hat mich nicht so sehr gestört, da das Ganze ja von Anfang an als Trilogie geplant wurde. Und der dritte Band ist so schön umfangreich, dass die Autorin da auch wirklich alles zum Ende bringen kann. ;) Auf jeden Fall sind es wunderbare Bücher zum Entspannen (zwischen dem Schreiben der Diplomarbeit?). :)

Natira hat gesagt…

Oh nein, was lese ich denn hier:

GUTE BESSERUNG auch der Winterkatze, damit Du am Donnerstag auch fit bist!

(Bibendum hätte doch das Virensubstitut einpacken sollen ...)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.