Donnerstag, 8. Juli 2010

Fantastische Fragerunde bei Seychella

Seychella hat vor zwei Wochen auf ihrer fantastischen Bücherwelt eine neue Kategorie vorgestellt: die "fantastische Fragerunde".


Und nachdem Susanne vom Literaturschock die Fragen rund um die Themen Buch und Blog beantworten durfte, habe ich es auch endlich auf die Reihe bekommen und gestern Seychellas Mail mit den zwölf Fragen beantwortet.

Ich gebe zu, dass ich mich mal wieder nicht kurzfassen konnte - und vor allem bei der Frage nach den Titeln/Reihen, die mir besonders am Herzen liegen, musste ich mich sehr zusammenreißen, um nicht gleich mit einer mehrseitigen Liste rauszurücken. ;)

Wer nun neugierig auf das Ganze ist, findet hier Seychellas Blogeintrag mit meinen Antworten: Fantastische Fragerunde mit der Winterkatze

Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht und ich möchte Seychella dafür danken, dass sie mir die Gelegenheit gegeben hat etwas über mich, meinen Blog und Bücher, die mich beschäftigen, zu erzählen.

Kommentare:

taytom hat gesagt…

Na.. da geh ich doch gleich mal lesen :)

Natira hat gesagt…

*kommt gerade von Seychella wieder* Das ist ein tolles Interview geworden!
Lg Natira

Winterkatze hat gesagt…

@Taytom: Ich hoffe, du hattest dir Zeit mitgenommen. ;)

@Natira: Dankeschön! :)

Seychella hat gesagt…

Aber gerne doch! Ich habe mich gefreut, dass du dich meinen neugierigen Fragen gestellt hast. :) Erstaunlicherweise macht mir das sehr viel Spaß, da springe ich sogar über meinen Schatten...

Und: ich mag detaillierte Antworten! :)

Winterkatze hat gesagt…

@Seychella: Bei einer so netten Anfrage kann ich doch nicht nein sagen. :) Und ich bin sehr froh, dass du detaillierte Antworten magst - anscheinden kann ich nicht anders. *g*

Sogar meinen Auftraggebern ist schon aufgefallen, dass ich gern mal doppelt so viel Text schreibe, um ihn dann auf die geforderte Zeichenzahl einzuschrumpfen. Vielleicht sollte mir das zu denken geben. ;)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.