Samstag, 1. Mai 2010

Mai-SuB

Dank Handwerker-Termine und anderer "Ablenkungen" habe ich im April nur ein Pensum von dreizehn Büchern, einem Manga und drei Hörbüchern (4 CDs, 2 CDs und noch einmal 2 CDs) geschafft. Vor allem habe ich angefangen einige der älteren Titel abzubauen, auch wenn ich von meinen Neuzugängen nicht so ganz die Finger lassen kann. So kann es auf jeden Fall weitergehen! :)

A (3)
Robert Asprin: Des Dämons fette Beute
Robert Asprin: Ein Dämon schafft noch keine Ordnung
Jane Austen: Mansfield Park

B (10)
Sina Beerwald: Die Goldschmiedin
Alfred Bekker: Drachenring (Die Drachenerde-Saga 2)
Alfred Bekker: Drachenthron (Die Drachen-Erde-Sage 3)
Ruth Berger: Gretchen – Ein Frankfurter Kriminalfall
Jacques Bonnet: Meine vielseitigen Geliebten
Marie Brennan: Doppelgänger
Marie Brennan: Hexenkrieger
Frank Bresching: Der Teufel von Grimaud
Simon Brett: Ein Toter kommt selten allein
Simone Buchholz: Knastpralinen
Bill Buford: Hitze

C (6)
Trueman Capote: Frühstück bei Tiffany
Jennifer Chiaverini: Der Weihnachtsquilt
Eoin Colfer: Das Zeit-Paradox (Artemis Fowl)
James Collins: Zauberberg für Anfänger
Colin Cotterill: Dr. Siri und seine Toten
Deborah Crombie: Wenn die Wahrheit stirbt

D (5)
Barbara Demick: Die Kinogänger von Chongjin
Friedrich Dönhoff: Savoy Blues – Ein Fall für Sebastian Fink
Joe Donnelly: Jack Flint und der Bann des Herzsteins
Joe Donnelly: Jack Flint und der Dämon der Schlangen
Rebecca Drake: Still sollst du sterben

F (13)
Jennifer Fallon: Kind der Magie (Das Dämonenkind 1)
Jennifer Fallon: Kind der Götter (Das Dämonenkind 2)
Jasper Fforde: Der Fall Jane Eyre
Francecso de Fillipo: Gezeichnet
Thomas Finn: Die Wächter von Astaria 3 – Der brennende Berg
Lucie Flebbe: Hämatom
Gayle Forman: Wenn ich bleibe
Alan Dean Foster: Echsenwelt
Alan Dean Foster: Die Stimme des Nichts
Earlene Fowler: Tödliche Schatten
Karen Joy Fowler: Der Jane Austen Club
Peter Freund: Laura und das Siegel des Mondes
Luca di Fulvio: Die Rache des Dionysos

G (4)
Francois Gantheret: Das Gedächtnis des Wassers
Michele Giuttari: Rachefeuer
Thomas Görden: Der Mönch und die Jüdin
Sandra Grimm: Der heimtückische Hühnermord

H (4)
Karola Hagemann: Jung stirbt, wen die Götter lieben
Frederik Hetmann: Zeitenwende
Frederike Hieronymi: Silla – Tochter der Wölfin, Die Prophezeiung
Rachel Hore: Der Garten der Erinnerung

I (1)
Greg Iles: Leises Gift

J (1)
P.D. James: Ein makelloser Tod

K (6)
Elisabeth Kabatek: Laugenweckle zum Frühstück
Tom Kahn: Das Tibet-Projekt
Laura Kalpakian: Café Eden
Jörg Kastner: Die Tulpe des Bösen
Celine Kiernan: Schattenpfade
Clara Kramer: Eine Handbreit Hoffnung

L (3)
F. G. Ledesma: Der Tod wohnt nebenan
Marc Levy: All die ungesagten Worte
Michaela Link: Der Spiegel der Kaiserin

M (10)
Christoph Marzi: Lyra
James McGee: Die Totensammler
Seanan McGuire: October Daye - Winterfluch
Kelly Meding: In drei Tagen bist du wieder tot
Kai Meyer: Hex
Kai Meyer: Die Sturmkönige 1 – Dschinnland
Kai Meyer: Die Sturmkönige 2 – Wunschkrieg
Kai Meyer: Die Sturmkönige 3 - Glutsand
Boris Meyn: Die Schattenflotte
Thomas B. Morgenstern: Der Milchkontrolleur

N (3)
Melissa Nathan: Mit Milch und Zucker
Elle Newmark: Der Granatapfeldieb
Jenny-Mai Nuyen: Nijura – Das Erbe der Elfenkrone

P (5)
Bernd Perplies: Tarean 3 – Ritter des Ersten Lichts
Renata Petry: Hilgensee
Tamora Pierce: Young Warriors – Stories of Strength
Tamora Pierce: Bloodhound (The Legend of Beka Cooper #2)
Tamora Pierce: Melting Stones (Circle Reforge)

R (11)
Irene Radford: Der letzte Kriegsmagier (Die Historie des Drachen-Nimbus 2)
Irene Radford: Der abtrünnige Drache (Die Historie des Drachen-Nimbus 3)
Jennifer Rardin: Man lebt nur ewig
Ilkka Remes: Das Erbe des Bösen
Laura Resnick: Verzaubert
John Maddox Roberts: Die Feinde des Imperators – Ein Krimi aus dem Alten Rom
Silvia Roth: Querschläger
Michael Rothballer: Tausendsturm (Vermächtnis der Schwerter 1)
Michael Rothballer: Feuerzwinger (Vermächtnis der Schwerter 2)
Patrick Rothfuss: Die Königsmörder-Chronik 1 – Der Name des Windes
Brian Ruckley: Winterwende (Die Welt aus Blut und Eis 1)

S (13)
Régis de Sá Moreira: Das geheime Leben der Bücher
Victoria Schlederer: Des Teufels Maskerade
Jens Schumacher: Ambigua – Der Sternstein von Mogonthur
Alexander Schwarz: flip rouge
Peter Schwindt: Morland 2 - Die Blume des Bösen
Brian Selznick: Die Entdeckung des Hugo Cabret
Emma Smith: Der Ruf der Ferne
Ernst Soler: Staub im Paradies
Veronica Stallwood: Böses Spiel in Oxford
Helle Stangerup: Der Brautmaler
Jonathan Stroud: Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
Rosemary Sutcliff: Troja oder die Rückkehr des Odysseus
Rosemary Sutcliff: König Artus und die Ritter der Tafelrunde

T (9)
Amy Tan: Der Geist der Madame Chen
Charles den Tex: Die Zelle
Thomas Thiemeyer: Nebra
Thomas Thiemeyer: Chroniken der Weltensucher – Die Stadt der Regenfresser
P.J. Tracy: Der Köder
P.J. Tracy: Mortifer
Licia Troisi: Die Schattenkämpferin 3 – Der Fluch des Assassinen
Aino Trosell: Eine grenzenlose Liebe
Gail Tsukiyama: Die Straße der tausend Blüten

W (5)
Winifred Watson: Miss Pettigrews großer Tag
Lauren Weisberger: Die Party Queen von Manhattan
Valerie Wilson Wesley: Remember Celia Jones – Ein Fall für Tamara Hayle
Gabriele Wollenhaupt: Leichentuch und Lumpengeld
Cornell Woolrich: Der schwarze Engel

X (1)
Xinran: Gerettete Worte

114 Titel

(fett markierte Titel habe ich in diesem Monat gelesen)
(kursive Titel sind neu hinzugekommen)

Kommentare:

sayuri's exile hat gesagt…

Ich bin schon gespannt, wie Du die Sturmkönige findest...
Und Dein SUB-Liste verschlägt mir immer wieder den Atem... wobei ich ja (wie schon mal erwähnt) bei mir schon aus Prinzip keine Liste erstelle ;)

Winterkatze hat gesagt…

Darauf bin ich auch sehr neugierig - und (wie so einige andere Sachen *hüstel*) sie liegen recht weit oben. Hast du die Bücher schon gelesen? Kai Meyer ist für mich immer etwas kritisch, er kann mich mit seinen Romanen sehr erfreuen, aber auch sehr ärgern ... ;)

Und so atemberaubend diese Liste für dich sein mag, ich behalte doch lieber den Überblick über die Massen. ;) Wobei ich sogar noch Unterlisten (nicht immer schriftlich) führe, die den SuB in "privat" und "eher Arbeit" und "Geschenke, die ich noch lesen sollte" usw. unterteilen. ;)

sayuri's exile hat gesagt…

Nein, ich hab es noch nicht gelesen - ich hatte nur mal eine Leseprobe gelesen, die mich sehr unentschlossen zurückgelassen hat.
Kai Meyers Jugendbücher haben mir fast ausnahmslos gefallen - bei den Erwachsenen-Büchern hatte ich jedoch schon manchmal meine Probleme ;)

Ich glaube, bei Deinem Durchsatz sind solche Listen auch absolut sinnvoll ;)
Wahrscheinlich fürchte ich mich nur vor so einer Liste meiner ungelesenen Bücher - schon alleine wegen der ganzen Mängelexemplare, die ich damals gekauft habe, als das neu aufkam...

Winterkatze hat gesagt…

@Sayuri: Sogar bei den Jugendbüchern habe ich oft das Gefühl, dass die Geschichten zwar nett, aber nicht wirklich berührend sind.

Und ich weiß gar nicht, was du da andeuten willst. ;) So eine Liste zu erstellen kann auch sehr befreiend sein, denn wer weiß, vielleicht stellst du bei einer Durchsicht all dieser Mängelexemplare fest, dass du einen Großteil davon gar nicht mehr lesen würdest. Dann kann man die ja in liebevollere Hände geben und hat wieder ein Regalfach frei für neue Bücher ... ;)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.