Samstag, 4. November 2017

Kleine Auszeit

Nur damit niemand denkt, dass etwas Schlimmes (vielleicht sogar mit einem der vielen kranken Familienmitglieder) passiert ist, wenn hier ein paar Tage nichts geschieht, kündige ich hiermit offiziell eine kleine Blog-Auszeit an.

Mein Kopf ist gerade so voll, dass sich Online-Sein nicht gut anfühlt. Ich hatte eigentlich gehofft, dass das "Herbstlesen" mich wieder etwas ausgleicht, weil es mir normalerweise hilft, wenn ich mich durch Lesen und Schreiben ablenke, aber dieses Mal hat das nicht geklappt. Ich werde also für ein paar Tagen den Blog, den Feedreader und Twitter einfach mal vollständig ignorieren und versuchen, mich so weit zu sortieren, das ich mich danach wieder mit anderen Menschen austauschen mag.

Kommentare:

Neyasha hat gesagt…

Manchmal braucht man einfach mal eine Pause - und gerade das Online-Sein laugt mich manchmal auch aus. Ich wünsche dir eine erholsame Auszeit und hoffe, dass du damit deinen Kopf wieder frei bekommst!

Elena hat gesagt…

Ich werde dich vermissen! Kann aber gut verstehen, dass du dich mal sortieren möchtest und einfach Ruhe brauchst. Ich hoffe, dass du deine Batterien wieder auffüllen kannst und wieder zu mehr Ausgeglichenheit findest. Dafür ist vielleicht ein klare Auszeit wirklich der schnellere Weg.

Lyne hat gesagt…

Nimm dir auf jeden Fall diese Zeit! Manchmal ist eine Online-Pause wirklich gut für neuen Schwung und um Kräfte zu bündeln. Alles Gute!

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.