Freitag, 1. August 2014

August-SuB 2014

Dafür, dass es mir eigentlich für absolut alles in den letzten Wochen zu warm und zu schwül war, bin ich wirklich zufrieden mit dem vergangenen Monat. ;) Ich habe insgesamt 16 Bücher und 4 Manga gelesen und 3 Hörbücher gehört. Bei den Büchern war auch - ausnahmsweise mal zeitnah - ein Sachbuch für die Challenge dabei und da ich mich (trotz allgemeiner Reziunlust) zu einer Hörbuchrezension aufraffen konnte, habe ich somit auch einen Titel mehr für die Hörbuch-Challenge von Ariana auf  meiner Liste. Der SuB wurde auch wieder etwas abgebaut, wenn auch vor allem der englische SuB und da habe ich prompt wieder gut nachbestellt. Also, insgesamt bin ich mit dem Juli wirklich zufrieden.

Ach ja, die Tapeten habe ich in den letzten Tagen im Flur auch endlich vollständig von den Wänden bekommen! Nun muss ich mir aber noch für die eine oder andere Herausforderung eine Lösung überlegen. Und die Holzdecke werden ich wohl auch erst frühestens Mitte August abreißen ... Trotzdem werde ich genügend Gelegenheiten haben, um weiter fleißig Hörbücher zu hören, denn den Garten habe ich in den letzten Wochen doch etwas arg vernachlässigt. Ansonsten versuche ich weiter kontinuierlich an der Dorothy-Sayers-Biografie zu lesen. Wenn ich erst einmal drin bin, dann geht es ganz gut, aber oft genug fühle ich mich abends zu müde, um ein Sachbuch auf Englisch zu lesen, vor allem, wenn die Autorin nicht nur ihr Verständnis von Dorothy Sayers Leben beschreibt, sondern parallel dazu noch Biografien von anderen Autoren zitiert und erzählt, warum das so gar nicht stimmt oder missverstanden wurden. Das ist manchmal alles etwas viel und verlockt mich ein bisschen dazu, dass ich andere Sachbücher "dazwischen" schiebe. Aktuell habe ich zum Beispiel "Zelot" von Reza Aslan aus der Bibliothek geliehen - auch wenn das nicht wirklich mein Thema ist, so klang der Titel interessant, da angeblich auch das Alltagsleben zur Zeit Jesus beschrieben wird.

Außerdem werde ich - natürlich - wieder ein englisches Buch im August lesen (bei so viel verlockenden Titeln auf dem SuB weiß ich aber noch nicht welches) und habe mir vorgenommen den deutschen SuB mal etwas zu verkleinern. Mindestens drei Titel sollten es schon werden, die ich davon lese. Neben all diesen Vorhaben steht auch der jährliche August-Bibendum-Besuch an und wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wieder zu ein paar sehr entspannten, amüsanten und sättigenden Tagen führen. Wir haben schon eine Haufen Oreo-Kekse gekauft, damit Bibendum den gewünschten Oreo-Cheesecake probieren kann. ;)


A (2)
Ben Aaronovitch: Schwarzer Mond über Soho
Tim Akers: Das Herz von Veridon

B (12)
Quentin Bates: In eisigem Wasser
Quentin Bates: Kalter Trost
Alfred Bekker: Drachenring (Die Drachenerde-Saga 2)
Alfred Bekker: Drachenthron (Die Drachen-Erde-Sage 3)
Bettina Belitz: Dornenkuss
Jenna Black: Rosendorn
Michael Boccacino: Charlotte und die Geister von Darkling
P.J. Brackston: Es war einmal ein Mord
Alan Bradley: Flavia de Luce 5 - Schlussakkord für einen Mord
Frank Bresching: Der Teufel von Grimaud  
Brom: Krampus
Jim Butcher: Im Schatten des Fürsten (Codex Alera 2)

C (1)
Eoin Colfer: Das Zeit-Paradox (Artemis Fowl)

D (3)
John Dickinson: Das Kind des Schicksals
Joe Donnelly: Jack Flint und der Dämon der Schlangen
Joe Donnelly: Jack Flint und der Raub der Kupferschriften

E (0)
-

F (9)
Melissa Fairchild: Weltenwanderer
Francecso de Fillipo: Gezeichnet
Thomas Finn: Schwarze Tränen
Alex Finn: Beastly
Alan Dean Foster: Echsenwelt
Alan Dean Foster: Die Stimme des Nichts
Alan Dean Foster: Patrimonium
Alan Dean Foster: Quofum
Alan Dean Foster: Die Spur der Tar-Aiym

G (1)
Sandra Grimm: Der heimtückische Hühnermord

H (8)
Karola Hagemann: Jung stirbt, wen die Götter lieben
Brendan Halpin: I can see clearly now
Lotte und Søren Hammer: Das weiße Grab
Frederike Hieronymi: Silla – Tochter der Wölfin, Die Prophezeiung
Will Hill: Department 19 - Die Wiederkehr
Mark Hodder: Der wundersame Fall des Uhrwerkmannes
Mark Hodder: Auf der Suche nach dem Auge von Naga
Daniel Holbe: Giftspur

I (1)
John Irving: Letzte Nacht in Twisted River

J (0)
-

K (4)
Elisabeth Kabatek: Laugenweckle zum Frühstück
Tom Kahn: Das Tibet-Projekt
Jörg Kastner: Die Tulpe des Bösen
Celine Kiernan: Schattenpfade

L (1)
Siri Lindberg: Nachtlilien

M (3)
Chris Marten: Hydra
Christoph Marzi: Lyra
Boris Meyn: Die Schattenflotte

N (2)
Melissa Nathan: Mit Milch und Zucker
Jo Nesbo: Headhunter

O (0)
-

P (3)
Jackson Pearce: Blutrote Schwestern
Renata Petry: Hilgensee
Bernd Perplies: Magierdämmerung - In den Abgrund

Q (0)
-

R (10)
Bea Rauenthal: Karfreitagsmord
Ilkka Remes: Das Erbe des Bösen
Mike Resnick: Mallory und der Taschendrache
Silvia Roth: Querschläger
Michael Rothballer: Tausendsturm (Vermächtnis der Schwerter 1)
Michael Rothballer: Feuerzwinger (Vermächtnis der Schwerter 2)
Michael Rothballer: Götterschild (Vermächtnis der Schwerter 3)
Patrick Rothfuss: Die Königsmörder-Chronik 1 – Der Name des Windes
Craig Russel: Lennox
Craig Russel: Walküre

S (8)
Victoria Schlederer: Des Teufels Maskerade
Jens Schumacher: Ambigua – Der Sternstein von Mogonthur
Alexander Schwarz: flip rouge
Helen Simonson: Mrs. Alis unpassende Leidenschaft
Ilka Stitz: Wer Fortuna trotzt
Jonathan Stroud: Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
Rosemary Sutcliff: Troja oder die Rückkehr des Odysseus
Rosemary Sutcliff: König Artus und die Ritter der Tafelrunde

T (5)
Amy Tan: Der Geist der Madame Chen
Charles den Tex: Die Zelle
Thomas Thiemeyer: Nebra
Jonathan Tropper: Sieben verdammt lange Tage
Gail Tsukiyama: Die Straße der tausend Blüten

U (0)
-

V (1)
Uwe Voehl: Tod und Schinken

W (5)
Danny Wallace: Auf den ersten Blick
Lauren Weisberger: Die Party Queen von Manhattan
Gabriella Wollenhaupt: Leichentuch und Lumpengeld
Gabriella Wollenhaupt: Grappa und die keusche Braut
Elizabeth Woods: Caras Schatten

X (2)
Xinran: Gerettete Wort
Xinran: Wolkentöchter

Y (1)
Rick Yancey: Der Monstrumologe und die Insel des Blutes

Z (0)
-

Sonstige (0)
-

83 Titel auf dem SuB


Englischer SuB:

Amber Benson: Death's Daughter (A Calliope-Reaper-Jones-Novel)
Marie Brennan: A Natural History of Dragons
Sarah Rees Brennan: Unspoken
Jim Butcher: Side Jobs (Harry Dresden Kurzgeschichten)
Julie Campbell: The Gatehouse Mystery (Trixie Belden #3)
Gail Carriger: Changeless (Parasol Protectorate #2)
Gail Carriger: Blameless (Parasol Protectorate #3)
Gail Carriger: Heartless (Parasol Protectorate #4)
Gail Carriger: Timeless (Parasol Protectorate #5)
Soman Chainani: The School for Good and Evil 2
Jennifer Estep: Venom (Elemental Assassin #3)
Jennifer Estep: Tangled Threads (Elemental Assassin #4)
Jennifer Estep: Spider's Revenge (Elemental Assassin #5)
Mira Grant: Feed
Tanya Huff: The Wild Ways
Lynn Kurland: Star of the Morning
Seanan McGuire: Chimes at Midnight (October Daye #7)
Seanan McGuire: Half-Off Ragnarok (InCryptid #3)
Seanan McGuire: Sparrow Hill Road
Anthony Minghella: Jim Henson's The Storyteller
Shawn Thomas Odyssey: The Wizard of Dark Street
Tamora Pierce: Bloodhound (The Legend of Beka Cooper #2)
Tamora Pierce: Mastiff (The Legend of Beka Cooper #3)
Tamora Pierce: Melting Stones (Circle Reforge)
Tamora Pierce: Battle Magic (Circle Reforge)
Julia Quinn: Dancing at Midnight
Julia Quinn: Splendid
Julia Quinn: Minx
Julia Quinn: Everything and the Moon
Julia Quinn: Brighter Than the Sun
Philip Reeve: Larklight
A.C.H. Smith: Jim Henson's The Dark Crystal
Rob Thomas: Veronica Mars - The Thousand Dollar Tan Line

Sonstiges:
West Ward Weird
Home Improvement: Undead Edition
Carniepunk

32 Titel auf dem englischen SuB


(durchgestrichene Titel habe ich in diesem Monat gelesen)
(kursive Titel sind in diesem Monat neu hinzugekommen)

Kommentare:

Ariana hat gesagt…

16 gelesene Bücher?!? (O_O) Und ich bin schon stolz auf mich, weil ich mal 7 geschafft habe ... Aber toll, dass es bei dir trotz schwüler Hitze so gut gelaufen ist! Und dass der englische SuB während des Abbaus gleich wieder angewachsen ist, ist doch völlig normal: Bücher sind wie Tribbles, nur dass Bücher sich auch ohne füttern quasi von selbst vermehren. ;-)

Winterkatze hat gesagt…

Früher wären 16 gelesen Bücher für mich normal gewesen, inzwischen ist das für mich auch ein sehr guter Monat. Aber man merkt daran auch, dass der Chef die versprochenen Daten in den letzten Tagen nicht geschickt hat und ich Bibliotheksbücher abzugeben hatte. ;)

Zum Glück lassen sich Bücher besser stapeln als Tribbles! :D Aber davon abgesehen hast du wirklich recht, ein sehr passender Vergleich! *g*

Ariana hat gesagt…

Dafür machen Bücher nicht diese netten Gurr-Geräusche. :-)

Wobei ... Wenn die 1200 Bücher in den Regalen hinter mir alle gurren würden, bekäme ich hier wohl keinen geraden Satz in die Tastatur getippt. Ist also doch besser, dass Bücher so schweigsame Mitbewohner sind. ;-)

Winterkatze hat gesagt…

Aber wenn sie auf Zuruf antworten würden, wäre es auch nicht so schlecht! Dann müsste ich nicht regelmäßig drei Zimmer und x Stapel durchwühlen, wenn ich einen bestimmten Titel suche, weil ich für die Unterbringung des Besuchs die üblichen Stapelorte "aufräumen" musste. :D

Natira hat gesagt…

Ich bin auf 12 Bücher gekommen, 8 davon Christies, lach. Die Poirot-Bücher scheinen auch mit Tribbles verwandt zu sein.
Und Du hast Dein engl. SuB-Buch ja schon für August erledigt. :)

Winterkatze hat gesagt…

@Natira: Christies Bücher sind allgemein mit Tribbles verwandt, das beschränkt sich nicht nur auf Poirot! :D

Ja, zwei englische Bücher sind schon durch und wenn ich gerade mehr Luft hätte, dann würde ich glatt ein drittes anfangen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich gerade wieder eine UF-Phase durchmache und die habe ich eigentlich nur noch auf Englisch. ;)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.