Sonntag, 16. Dezember 2012

Das dritte Adventswochenende ...

Am dritten Adventswochenende besuchte uns Katrin von den BuchSaiten. Neben netten und interessanten Gesprächen, lustigen gemeinsamen Fernsehstunden, noch mehr Gesprächen, kulinarischen Lieferdienstexperimenten und Guitar-Hero-Auftritten, haben Katrin und ich am Samstag auch noch ein paar Stunden in der Küche verbracht. Inzwischen ist sie wieder auf dem Heimweg und kommt hoffentlich gut wieder Zuhause an.

Cranberry-Pistazien-Biscotti (dieses Mal wirklich mit Pistazien),
unfassbar gute dunkle Schokoladenplätzchen,
nervenraubende Petit Four (einmal mit Zuckerguss, einmal mit weißer Schokolade -
bis zu dem Zeitpunkt, an dem man die laut Rezept mit Zuckerguss bestreichen sollte, lief alles gut ...)

Für mich war diese Wochenendverabredung der letzte feste Termin in diesem Jahr. Und nachdem ich in der vergangenen Woche unter anderem eine Art "Jahresendputz" veranstaltet habe, werde ich mich in der zweiten Dezemberhälfte ganz aufs Lesen, Feiertagsstimmung-Genießen und (hoffentlich wieder) Bloggen konzentrieren können.

Aber erst einmal lasse ich das schöne Wochenende ganz gemütlich ausklingen, indem ich mir heute Nachmittag einen leckeren Tee koche, ein paar Plätzchen esse und die Nase in ein Buch stecke ...

Ich wünsche euch allen eine möglichst stressfreie Woche! :)

Kommentare:

May hat gesagt…

Plätzchen ^^

Winterkatze hat gesagt…

Ja, eindeutig! :D Und sehr leckere. :)

Natira hat gesagt…

Gut schauen die petit four und die Plätzchen aus. Ich schrecke ja immer vor der Arbeit bei den petit four zurück ;) Aber bei so tatkräftiger Unterstützung war der Nervfaktor hoffentlich erträglich ? ;)

Liebe Grüße!
Natira

Winterkatze hat gesagt…

@Natira: Ganz ehrlich, nach dem Rezept werden Katrin und ich ganz gewiss keine Petit Four mehr zubereiten. Der Anfang war ja sehr vielversprechend, aber als es dann an die Zuckergussummantelung ging sind wir fast verzweifelt. Die letzte Hälfte haben wir dann mit weißer Schokolade bearbeitet, aber das ging auch nicht so viel besser ...

Aber insgesamt waren wir schon ein gutes Team und ich bin immer noch dankbar, dass Katrin die Schokolade für die tollen Kekse geraspelt hat. :D

Mila hat gesagt…

Das ist ja eine schöne Begegnung im "realen" Leben. Diese Woche wird bei mir noch ober-stressig, dann freue ich mich auf entspannte Lesestunden (Die Insel der besonderen Kinder!). LG Mila

Winterkatze hat gesagt…

@Mila: Ja, das war wirklich ein sehr schönes Treffen! :) Dir wünsche ich für die Tage bis Weihnachten mehr Ruhe und weniger Stress als du es erwartest! :) "Die Insel der besonderen Kinder" liegt schon im Regal bereit und ich freu mich auf unsere Leserunde! Liebe Grüße von der Winterkatze

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.