Sonntag, 18. November 2012

Mehr off- als online ...

Wir haben seit Donnerstagnacht mal wieder Probleme mit unserem Internet- (und Telefon-)Anbieter und warten auf einen Termin mit einem Techniker, der hoffentlich Anfang der Woche zustandekommt.

Hier und da gibt es für ein paar Minuten zwar eine Verbindung, aber nie lange genug, dass man sich darauf verlassen könnte. Sehr schön war es, als mein Mann am Samstag seiner Mutter "Entwarnung" geben und mitteilen wollte, dass wir wieder erreichbar sind, und mitten im Wort brach das Gespräch dann wieder ab ...

Also nicht wundern, wenn ihr noch etwas länger nix von mir hört - es liegt nur mal wieder an der fehlenden Verbindung!

Immerhin nutzen wir die Zeit und spielen "Arkham Horror",  lesen oder gucken endlich mal ein paar DVDs, die schon lange auf etwas Aufmerksamkeit warten. ;)

Kommentare:

KATZE MIT BUCH hat gesagt…

seufz... das scheint bei euch eine Never-Ending -Story zu sein, was :(
Dann viel Vergnügen bei den Offline-Aktivitäten, die sonst meist zu kurz kommen ;)

Neyasha hat gesagt…

Ach, das ist ja nervig. Dann drück ich euch die Daumen, dass der Techniker bald kommt und das Problem rasch behebt.

Mila hat gesagt…

Dann bin ich mal auf deine Rezensionen gespannt, die der Aufmerksamkeit-reicheren Zeit hoffentlich folgen werden...

Natira hat gesagt…

Schon wieder! Nichts gehen "offline-Zeiten", aber es wäre doch nett, wenn man sie sich selbst auswählen kann. Blöd, dass auch das Telefon daran gekoppelt ist! Beim TV: Nun, ich schau in letzter Zeit sowieso hauptsächlich Serie auf DVD.

Nachrichten gibt es auch aus dem Radio, aber es ist schon etwas anderes, wenn man per TV mehr als die Radio-"Kurznachrichten" erhält.

Ich drücke die Daumen, dass Euer Versorger die Sache mal richtig und vernünftig auf die Reihe bekommt!

Winterkatze hat gesagt…

@Anette: Eigentlich lief es in den letzten Wochen bei uns ganz gut. Aber Anfang der Woche war der Techniker wieder wegen der Beschwerde eines Nachbarn an unserem Hausanschluss zugangen und hat dabei wohl wieder etwas kaputt gemacht. Länger als 10 Minuten am Stück sind wir seit Freitagmittag nicht online.

Eine Terminabsprache gab es natürlich auch noch nicht, dafür diverse "Wir nehmen ihr Problem ernst"-SMS vom Anbieter auf das Handy meines Mannes.

Winterkatze hat gesagt…

@Neyasha: Dankeschön! Die Daumen können wir gebrauchen! :)

@Mila: Mal gucken, ob ich danach die Ruhe zum Schreiben finde. Aktuell lese ich einige "ganz nette, aber nicht so erwähnenswerte" Bibliotheksbücher.

Winterkatze hat gesagt…

@Natira: Unser Vermieter sammelt seit zwei Wochen von allen sieben Häusern die On- und Offzeiten, in der Hoffnung, dass das dem Anbieter einen Hinweis auf die Ursache gibt. Da wir ja alle an einem Anschluss sitzen und der Anbieter bislang nicht herausgefunden hat wo das Problem sitzt, könnte das vielleicht die Sache mal in Bewegung bringen.

Oh, und bei den aktuellen Nachrichten bin ich ganz froh, dass ich nur die Kurzversion davon mitbekomme! ;)

Beate Sauer hat gesagt…

Liebe Winterkatze,

Probleme mit der Telefon-Leitung sind immer ein Horror! Ich hoffe sehr, Ihr hattet bzw. habt Spaß mit Euren DVDs, mit dem Spielen und Lesen.

Liebe Grüße

Beate

Winterkatze hat gesagt…

@Beate: Spaß beim Spielen hatten wir! :) Bei allem anderen störte es etwas, dass wir immer wieder heimlich zum Telefon griffen und kontrollierten, ob endlich wieder ein Signalton zu hören ist. Das Warten auf die Rückmeldung vom Anbieter macht uns auch etwas kribbelig.

Bislang gab es nur eine "Ein Techniker wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen"-Nachricht - dafür scheinen Telefon und Internet seit gestern Abend wieder durchgehend mit der Außenwelt verbunden zu sein! :)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.