Montag, 30. Juli 2012

Dies und Das (8)

Am Freitag habe ich einen Umschlag von Mila in meinem Briefkasten gefunden, in dem sich eine liebevoll gebastelte Überraschung befand. :)


Mila hat ein ganz besonderes Notizbuch angefertigt für die "Winterkatze" und dabei habe ich es ihr mit meinem Nickname nicht so ganz einfach gemacht. *g* Auch wenn ich noch nicht so recht weiß, welche Verwendung das Notizbuch bei mir finden wird, so habe ich mich sehr über die tolle Überraschung gefreut! Vielen lieben Dank, Mila! :)

***

Ansonsten versuche ich mich seit Donnerstag an meine Küche zu gewöhnen, durchwühle Kisten, die in den letzten zwei Jahren nicht geöffnet wurden, feiere ein Wiedersehen mit meinem Backzubehör und wusel eifrig durch die Gegend.


Ich liebe meinen neuen Backofen und da es bei uns am Wochenende ein paar Tiefkühl-Angebote gab, habe ich mir auch die langvermisste Tiefkühlpizza (ja, es ist barbarisch! :D) gegönnt. Um diejenigen zu beruhigen, die denken, dass ich nur noch Packungen öffne und warm mache: Gestern gab es ein sehr leckeres Ofengemüse (Kartoffeln, Paprika, Zucchini mit Kräutern, Knoblauch und Schafskäse) und es war toll ausreichend Arbeitsfläche zu haben, so dass mein Mann und ich gemeinsam kochen konnten.

Allerdings habe ich mich noch nicht im großen Stil ausgetobt, weil ich die Küchentür immer noch nicht fertig gestrichen habe. Morgen Abend - so hoffe ich - kann ich sie endlich wieder einhängen und dann wird die Küche auch wieder katzenfrei sein, so dass ich nicht mit beiden Händen die neugierigen Biester vom Schafskäse fernhalten muss.

Und Montag in einer Woche machen wir noch einmal einen Ausflug zum Möbelhaus, um ein paar Sachen zurückzugeben, die doch nicht bei der Montage gebraucht wurden, um eine Gutschrift (unsere Arbeitsplattenkante hat eine kleine Macke) entgegen zu nehmen und um neben einem Tisch und Stühlen noch ein paar Kleinigkeiten zu besorgen. Dann müsste die Küche wirklich fertig sein und ich stürze mich auf meine gehorteten Rezepte. Scones, Muffins, Kuchen - ich komme! ;D

Kommentare:

Katrin von Saiten hat gesagt…

Ich weiß, ich wiederhole mich, aber: ICH FREU MICH SO!!! :D

Winterkatze hat gesagt…

Du darfst dich gern wiederholen ... :D

Ich bin in den letzten Tagen übrigens überraschend zum Putzteufel mutiert! Ein Katzenhaar auf der Arbeitsfläche, ein Tropfen auf meinem neuen Gasherd und ich zücke einen Lappen. *kicher*

Aly hat gesagt…

viel viel Spaß mit der Küche! Das mit dem Rumwienern gibt sich mit der Zeit, spätestens beim Fellwechsel.

Und das Notizbuch ist wunderschön!

Aly

DieJai hat gesagt…

Das Notizbuch ist hübsch! Solche selbstgestalteten Dinge finde ich immer total toll, weil sie zeigen, dass der Verschenker sich wirklich Gedanken gemacht hat.

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim austoben in deiner Küche!

LG
Jai

Mila hat gesagt…

Gerne :)

Hach, wiedersehen mit meinem Backzubehör würd ich auch gern feiern... ICH WILL JETZT AUCH EINE EIGENE KÜCHE!!!

Natira hat gesagt…

Das ist ein wirklich liebevolles Geschenk!

Hat die TK-Pizza denn so lecker geschmeckt wie erwartet? :) Und überbackenes Ofengemüse ist lecker! Hach, Backsachen, die schön alleine garen, sind was feines. Und, hast Du neben Backsachen auch einen Römertopf?

Neyasha hat gesagt…

Viel Freude mit der neuen Küche!
Das Notizbuch ist toll - ich hatte heute auch eins in meinem Briefkasten. :-))

Winterkatze hat gesagt…

@Aly: Ich hoffe sehr, dass sich das mit dem Putzen nicht so schnell ändert! Ein wenig mehr Disziplin könnte mir da gar nicht schaden. ;)

@Jai: Ich war auch total hingerissen von der Mühe, die sich Mila gemacht hat! Umso schwieriger finde ich es eine Verwendung für das hübsche Teil zu finden. *g*

@Mila: Ich backe einfach eine Runde für dich mit und mache ein paar Blogfotos, damit dir schön das Wasser im Mund zusammenläuft. ;) Jetzt darf es nur nicht zu warm werden, damit ich auch eine Weile in der Küche werkeln mag.

@Natira: Sie war perfekt! :D Knusprig, würzig und so wie ich sie in Erinnerung hatte! *g* Das Ofengemüse war aber auch besonders gut, da der neue Ofen eine Grillfunktion hat, die für knusprige Kartoffelecken gesorgt hat. *hach* Einen Römertopf habe ich nicht, nur einen Bräter - aber den haben wir noch nicht wiedergefunden.

@Neyasha: Ich hoffe, du zeigst dein Notizbuch auch her - ich bin nämlich neugierig! :) Das von Birthe fand ich auch wunderschön. :)

Mila hat gesagt…

find ich gut :)

irina hat gesagt…

Du bist zum Putzteufel mutiert? Hilfe, das finde ich beängstigend! Hoffentlich biste bald wieder gesund! ;)

Und hängt die Küchentür, sodass du schon eifrig am Auspacken und Einräumen bist?

Winterkatze hat gesagt…

@Irina: Ich finde das eigentlich gar nicht so schlecht. Auch wenn ich selber immer ganz irritiert bin, weil ich mich dabei ertappe, wie ich spät abends noch die Spülmaschine ausräume und den Herd poliere (der schon einen Kratzer hat *seufz*). Und die Küchentür hängt noch nicht, da der Regen mir einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Mal gucken, ob ich morgen die letzte Farbschicht draufbekomme. Wenn das Wetter hält, muss ich auch wieder Rasen mähen und da die Nachbarn eine Party planen, werde ich wohl den Teil des Gemeinschaftsrasens mitbeackern, den die Nachbarin von oben in diesem Jahr noch nicht gemäht hat, obwohl sie dran wäre ...

irina hat gesagt…

Vielleicht solltet ihr das umgekehrt machen und sie mäht anlässlich ihrer Party – deinen Teil gleich mit! ;)

Klingt, als hättest du heute schon wieder einen ereignisreichen Tag, und das, obwohl es so heiß werden soll, dass du dich eher irgendwo im Schatten verstecken solltest, so als Winterkatze!

Winterkatze hat gesagt…

Da die Dame, die die Party gibt, offiziell ein Haus weiter wohnt (auch wenn wir uns den Rasen teilen), weiß ich nicht, ob sie auf den Gedanken kommen wird. ;) Und ich hätte nichts dagegen, wenn die Nachbarin von oben mal gründlich ihren Pflichten nachgeht. Ihr eigener Garten muss wohl demnächst mit der Sense bearbeitet werden (und auch wenn ich nicht die beste Gärtnerin bin, so ärgert es mich, dass das ganze Unkraut von ihrer Seite rüberwuchert).

Die Tür hat schon eine Farbschicht drauf, an den Rasen mache ich mich gleich, dann noch das Fleisch für die Katzen holen, hoffen, dass der Paketbote mein Buchpaket nicht gerade dann bringt (sechs Tage in der Woche daheim und natürlich kommen Pakete am Mittwoch!) und ich fürchte, dass der Türrahme - danke Katzeneinfluss - auch noch eine Farbschicht benötigt. *möp*

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.