Samstag, 22. Mai 2010

Kulinarisches Foto (für Sayuri)

Sayuri hatte vor kurzem wieder über einen Kochabend geschrieben und dabei eine Sauce erwähnt, die ich auch mal ausprobieren wollte. Also gab es heute bei uns einen Salat aus Erbsen, Mais, Karotten und Salatgurke mit einer Sauce, die wir aus einer fertigen Curry-Mango-Grillsauce und Creme fraiche zusammengerührt haben.


Dazu gab es dann noch ein paar Scheiben Ciabatta und ich muss sagen, dass das Ganze sehr lecker war! Wir sind nicht nur zu dem Schluss gekommen, dass es diese Kombination den Sommer über häufiger bei uns serviert wird, sondern auch, dass wir uns noch ein paar andere Varianten mit der Saucenidee vorstellen könnten.

Vielen lieben Dank an Sayuri für die leckere Anregung!

Kommentare:

Natira hat gesagt…

Ich bin zwar nicht Sayuri *g*, habe das Foto aber auch mit Interesse angeschaut. Sieht köstlich aus ...

Soleil hat gesagt…

Ich mische gerne mal einige Sachen zusammen, die eigentlich nciht zusammen gehören. Schmeckt aber meist richtig gut.
Bei Cappucino kommen auch immer interessante Mischungen heraus. :)

sayuri's exile hat gesagt…

Liebe Winterkatze :)
Danke fürs Zeigen des schönen Photos! Klasse, das es Euch gefällt - diese Sauce ist echt mal eine spannende Abwechslung, oder? Ich bin schon gespannt auf die weiteren Inspirationen von Euch!
Und soll ich Dir was verraten? Bei uns gibts das heute abend auch - und weil wir zu faul waren einzukaufen müssen wir das Ciabatta selbst backen - mal sehen, wie das wird ;)

Winterkatze hat gesagt…

@Natira: Es war auch köstlich! Und bei der Zusammenstellung könnte man auch gut etwas für eine Person zubereiten ... ;)

@Soleil: Momentan brauche ich immer ein paar Anstöße von außen, die letzten Monate hat das Kochen zu viel Kreativität erfordert und so fällt mir kaum noch was ein. Aber ich koche seit Jahren am Besten mit Resten - und dann gibt es immer Dinge, die man sich nicht vorstellen kann, die köstlich sind und die man leider nie genau so wiederholen kann. ;)

@Sayuri: Ich habe für die schöne Idee zu danken! Inzwischen sind drei Rezepte von dir und Natira in unseren Alltag gewandert und so futtert sogar mein Mann mit Begeisterung Curry (sowohl das Gericht, als auch das Gewürz ;) ). Ich wünsche euch gutes Gelingen mit dem Ciabatta! Und freu mich schon auf weitere Kochberichte. :)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.