Dienstag, 19. Januar 2010

Stöckchen: 8 mal 4

Über dieses Stöckchen bin ich bei Natira, taytom und Sayuri gestolpert und habe es gleich mal mitgenommen.

4 Jobs, die du in deinem Leben hattest:

- Telefonistin
- Datentypistin
- Buchhändlerin
- Fachanleitung Werkstatt

4 Filme, die Du Dir immer wieder anschauen kannst:

- Stolz & Vorurteil
- Die Nacht der Abenteuer
- Was das Herz begehrt
- Das wandelnde Schloss

4 Orte, an denen Du gewohnt hast:

- Bielefeld
- Bünde
- Detmold
- Lemgo

4 Serien, die Du gerne siehst:

- CSI: NY
- Pretender
- Gilmore Girls
- Veronica Mars

4 Plätze, an denen Du in Urlaub warst:

- Siena
- New York
- Eckernförde
- Oslo

4 Webseiten, die Du täglich besuchst:

- mein Mailanbieter
- diverse Buchblogs
- Amazon >seufz<
- Twitter

4 Deiner Lieblingsessen:

- Zwiebelkuchen
- Paprika-Bulgur
- Pizza
- „asiatische“ Zwiebelsuppe

4 Plätze, an denen Du im Augenblick gerne sein möchtest:

- in Vermont (wobei ich mich nicht entscheiden kann, ob ich lieber in der kuscheligen Pension vor dem Kamin sitzen oder in der gemütlichsten Buchhandlung der Welt stöbern möchte)
- im Starbucks in Boston in der Nähe der Musikhochschule
- an der Norwegischen Küste
- in Hamburg

Und auch ich werfe das Stöckchen einfach mal in die Luft, so dass es jeder auffangen kann, der es noch nicht beantwortet hat. ;)

Kommentare:

taytom hat gesagt…

Zwiebelkuchen.. oh ja, das ist wirklich lecker. Noch ganz warm.. hmmh

sayuri's exile hat gesagt…

Oh, da sehe ich ganz schön viele Gemeinsamkeiten :) Und Du scheinst ja ganz "nah bei" zu wohnen :D
Bei Amazon darf ich leider nicht täglich gucken - ich hab schon überlegt, die Kindersicherung meines Browsers diesbzezüglich anzupassen... *seufzt auch*
Das Starbucks in Boston muss ja toll sein, wenn es einer der Plätze... ist - ich hoffe, da komme ich auch mal hin!

Winterkatze hat gesagt…

@taytom: Mindestens zweimal im Winter muss es Zwiebelkuchen sein, vor allem, wenn mein Mann brav den Teig knetet! >g< Nur dieses Jahr kam ich noch nicht dazu, da ich gerade keinen Ofen habe. Aber dafür umso mehr Lust darauf ... ;)

@Sayuri: Leider bin ich nicht mehr ganz so nah, da ich das schöne OWL für meinen Liebsten verlassen habe. Aber ich habe erstaunlich viel Heimweh und deshalb bekommt Natira von mir auch immer den Auftrag zur Burg raufzuwinken, wenn sie über einen bevorstehenden Besuch bei dir berichtet. ;)

Amazon besuche ich selbstverständlich nur zu Recherchezwecken! :D Und ja, der Wunschzettel wird immer länger ... >seufz<

Wenn du den Starbucks mal besuchen möchtest, dann empfehle ich dir eine Reise von NY über Vermont nach Boston ... >in Erinnerungen schwelg<

Natira hat gesagt…

Auch hier ist Skandinavien dabei :) Amazon suche ich auch lieber nicht täglich auf. Boston - denk ich an David E. Kelly, ach ja, seufz.

Winterkatze hat gesagt…

@Natira: Ich bin grundsätzlich eher für die nordischen Länder und Gebiete zu haben. Und vielleicht liege ich falsch, aber Skandinavien ruft doch regelrecht nach lauen Sommernächten und lange kuscheligen Winterabenden, die man in guter Gesellschaft und Büchern verbringen kann. :)

Claudia Toman hat gesagt…

Ja, ja, Was das Herz begeht hab ich sicher 10mal gesehen, ist so ein Film wo es mir nachher besser geht. Ich liebe ihre Heulsequenz so, wen sie dauernd wegen allem heulen muss. Und die Krankenhauspopos sind auch entzückend! ;-) Bei den Serien 4 aussuchen war ja gemein, da gibt es sooooo viele... Alf, Bezaubernde Jeannie, Enterprise, Nanny, mein Gott, die Kultklassiker halt. Ach, und Beauty and the Beast nicht zu vergessen, herrje, Vincent, was hab ich geschmachtet... ;-)

lg Claudia

Winterkatze hat gesagt…

@Claudia: Ohja, die Heulszenen! :) Mein Mann ist immer ganz irritiert, wenn ich mit einem seeligen Grinsen davor sitze. ;) Aber ich mag auch die Szenen zwischen ihr und ihrer Schwester! :D

Vier Nennungen waren bei einigen Fragen etwas wenig, aber so hatte man das Stöckchen immerhin schnell beantwortet. ;)

Natira hat gesagt…

Island würde mir aber z.B. auch gefallen glaub ich ...

bytheway: Da wartet etwas auf meinem Blog für Dich

Winterkatze hat gesagt…

@Natira: Vier von meinen Freundinnen waren vor vielen Jahren in den Semesterferien in Island. Das führte dazu, dass ich danach sehr viele Fotos und sehr viele Geschichten präsentiert bekommen habe. Ein bisschen hat mir das das Gefühl gegeben, dass ich nicht mehr hinreisen muss. ;)

Natira hat gesagt…

*seufz* Ich stelle mir Island - und auch Grönland - überraschend anders als erwartet vor. Eine meine Freundinnen fährt regelmäßig nach Schottland und ich denke jedesmal, wenn ich sie höre, "Das möchte ich auch noch hin". Vermutlich würde es mir bei Island und Den Erlebnisberichten Deiner Freundinnen ähnlich gehen :)

Jano hat gesagt…

> Stolz & Vorurteil

Der mit Keira oder der mit Laurence Olivier? Oder vielleicht die BBC-Serie mit Colin Firth? :D

Winterkatze hat gesagt…

Ich fürchte, bis jetzt hat es nur die Version mit Keira in meinen DVD-Player geschafft, auch wenn ich auf die anderen neugierig bin. Dafür hat mir Keira für viele schlaflose Nächte Unterhaltung geboten. :)

Natira hat gesagt…

Stolz&Vorurteil-Verfilmungen? Zu diesen drei Verfilmungen, die ich kenne und besitze, muß ich meinen Senf dazugeben:

Die schwarz-weiße Verfilmung mit Sir Laurence Olivier ist, wie ich finde, unterhaltsam und fängt den spritzigen Ton des Romans ein, aber er ist nicht werkgetreu. Trotzdem: Der Film bereitet mir immer wieder Freude und ich finde ihn einfach nur wunderbar fröhlich, ironisch, screw-ball-artig.

Die Keira-KnightleyVersion... hm. Brenda Blython empfand ich wundervoll in der Rolle der Mrs. Bennett, sie brachte nicht nur die Überspanntheit ein, sondern auch die mütterliche Sorge, die auch Austen im Roman nicht versteckte. Die Schauspieler fand ich auch im übrigen gut, aber mit der Interpretation wurde ich nicht warm, Mr. Darcy war mir eindeutig zu melancholisch angelegt.

Mein Favorit ist weiterhin die BBC-Version mit Jennifer Ehle und Colin Firth, möglicherweise, weil sich diese Verfilmung Zeit nimmt für die Geschichte (ist ja auch eine Miniserie, kein Roman, ich weiß ...) Alison Steadman als Mrs Bennett würde ich heute übrigens durch durch Brendy Blython ersetzen ;) Ich kenne die 1995-Miniserie übrigens nur im englischen Original mit englischen Untertiteln für die englischen Hörgeschädigten, da ich damals nicht auf eine deutsche Veröffentlichung waten wollte. Schenkt man den Bewertungen bei Amazon Glauben, ist die deutsche Synchronisation wohl - hm - nicht adäquat...

ups - konnte wohl die Tinte nicht halten ;) -

Jano hat gesagt…

Ich kenne zwar keine der anderen Verfilmungen und auch nicht den Roman (obwohl ich das 2,95-EUR-Penguin-Mass-Paperback hier liegen habe :D), aber die Keira-Version ist - zumindest filmisch - wirklich hervorragend. Grandioser Film, habe ich gerade erst vor ein paar Wochen wieder gesehen.

Und hat zwar nichts mit "Stolz & Vorurteil" zu tun, aber apropos Keira: "Atonement" (bzw. deutsch "Abbitte") ist ebenfalls sehr zu empfehlen! :) (Auch wenn ich da die Story McEwan-typisch etwas zu überdramatisiert fand.)

Winterkatze hat gesagt…

@Natira: "screwball-artig" ist in meinen Augen wirklich eine Empfehlung für den Film! :)

Die BBC-Verfilung habe ich auch hier liegen (äh, in einem der Umzugskartons), aber bisher hat mich die Länge immer davon abgehalten ihn zu gucken. Allerdings habe ich auch nicht gewußt, dass es als Mini-Serie aufgebaut ist. Wenn ich das in Folgen unterteilen kann, dann dürfte es mir das Sehen eindeutig erleichtern. ;)

@Jano: Ich mag die Keira-Verfilmung auch sehr. :) "Atonement" habe ich noch nicht gesehen, es hatte mich zwar in den Kino-Vorschauen gereizt, aber irgendwie habe ich es mal wieder nicht geschafft jemanden für den Besuch einer Vorstellung zu gewinnen. Und dann geriet der Film bei mir irgendwie in Vergessenheit ... ;)

Natira hat gesagt…

"Abbitte" wurde mir auch schon mehrfach empfohlen, ich kenne ihn auch immer noch nicht ;)

Falls Du die Laurence Olivier-Verfilmung irgendwann mal sehen möchtes: Gib Bescheid, ich kann sie Dir leihen :)

Was die 1995-Version angeht: Ich habe die 2-DVD-BBC-Ausgabe (es gibt inzwischen die ZDF-Ausstrahlungsversion bestehend aus 6 DVDS)...

Winterkatze hat gesagt…

@Natira: Oh, auf das Ausleih-Angebot werde ich auf jeden Fall zurückkommen! Dankeschön! :)

Ich habe die BBC-Ausgabe auf Englisch, von der ZDF-Version wußte ich gar nichts! O_o Sag nicht, das wurde wirklich mal im Fernsehen ausgestrahlt und ich habe es verpasst?! >eeks<

Natira hat gesagt…

*räusper* Doch, ja, daher kannte ich ja diese Version. Wie lange habe ich diese DVD jetzt, hm... 6 Jahre, 7 Jahre? Ich habe die Serie davor zur Weihnachtszeit mal im ZDF gesehen, sie wurde später auch noch mal gesendet ...

Winterkatze hat gesagt…

Ich sollte nicht so überrascht sein. Irgendwie gehöre ich inzwischen zu den Leuten, die am Ende der Woche feststellen, dass die Fernsehzeitung immer noch bei Montag aufgeschlagen ist ... >g<

Katrin hat gesagt…

huhu winterkatze!
ich hab mir mal dein stöckchen gegriffen und werde das in meinen, fast noch jungfräulichen, bücherblog einbauen ... vielleicht haste ja mal lust und guckst bei mir vorbei!?
lg katrin

Winterkatze hat gesagt…

Hallo Katrin!

Erst einmal herzlich Willkommen auf meinem Blog - und natürlich gucke ich gern einmal bei dir vorbei und schau, wie du das Stöckchen beantwortet hast. Ich finde es total spannend, wie ähnlich sich Buchmenschen sind - und wieviele Unterschiede dann doch wieder zu Tage treten. ;)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bei Posts, die älter als sieben Tage sind, werden von mir moderiert, um das Spam-Aufkommen in Grenzen zu halten.

Außerdem behalte ich mir weiterhin vor, Kommentare zu löschen, die kaum etwas mit meinem Beitrag zu tun haben und nur hinterlassen werden, um einen Link (egal, ob zum eigenen Blog oder einer kommerziellen Seite) zu posten.